Traditionelles Spargelessen in Mötzow

Am 22. Juni 2019 startete unsere Reisegruppe die Busfahrt zum „Spargelessen satt“ nach Mötzow im Havelland. Zunächst besichtigten wir das Schloss Glienicke mit seinem Park in der Nähe der Glienicker Brücke. Nach einer Fahrt durch Potsdam und dem schönen Havelland kamen wir in Mötzow an. Die reservierten Tische waren eingedeckt und so konnte das „Spargelessen satt“ beginnen. Es gab u.a. Spargelcremesuppe, Stangenspargel, Schnitzel, Spargelsalat, Rührei und verschiedene Kompotte. Anschließend war Freizeit auf dem Gelände angesagt. Nun ging es mit dem Bus nach Ketzin zu einer dreistündigen Schiffsrundfahrt bei Kaffee und Kuchen über die Havelseen bis Werder und zurück. Danach traten wir mit dem Bus die Heimreise an.