Gemeindechor

Der Gemeindechor hat in Form eines gemischten Chores die Kernaufgabe, den Gottesdienst musikalisch zu gestalten. Der a capella Chorgesang ist neben dem Gemeindegesang in Verbindung mit der Orgel die häufigste musikalische Vortragsform in den Gottesdiensten.

Unser Chor besteht aus etwa 50 bis 60 Sänger und hat eine gut gemischte Altersstruktur. Jugendliche ab 14 Jahren können hier mitsingen, sofern die stimmliche Mutation (Stimmenbruch) abgeschlossen ist. Es gibt kein festes Austrittsalter.

Das Repertoire umfasst hauptsächlich Choräle alter Meister und choralhafte Kompositionen. Auch Liedkompositionen der neueren Zeit werden gesungen. Daneben gibt es kleinere Motetten, deren Texte den Psalmen oder anderen Bibelstellen entnommen sind. Die Musikliteratur in den Gottesdiensten wird in sehr großen Teilen aus dem Gesangbuch und der Chorliedersammlungen des kircheneigenen Verlages Friedrich Bischoff entnommen.
Neben den Vorträgen in den Gottesdiensten werden ein- bis zweimal im Jahr Chorkonzerte zu unterschiedlichen Anlässen veranstaltet.

Die Proben finden immer sonntags nach dem Gottesdienst um 11 Uhr statt und dauern ca. 75 Minuten.

Unser Gesang gestaltet aktiv den Gottestdienst und vermittelt alle emotionalen Facetten unseres Glaubens wie Glaube, Hoffnung, Liebe, Freude, Dankbarkeit aber auch Trost.

Wir freuen uns, dass man uns anhört, wieviel Freude wir am Singen haben!

 

2011-11-01