Ausflug nach Schwante

Am 19. November 2016 trafen sich 48 Reisefreudige zu einem Ausflug vor unserer Kirche in Rudow. Um 9.20 Uhr startete unser Reisebus in Richtung Schwante. Da die Fahrt über die Autobahnen A113, A100, A111 und A10 reibungslos und schnell verlief, hatten wir unser Ziel schon gegen 10.30 Uhr erreicht. Hier veranstaltete die Bäckerei „Plentz“ wie jedes Jahr einmal ein großes Gänsebratenessen. Dann werden keine Brote oder sonstige Backwaren gebacken, sondern nur Gänsekeulen. Es ist immer ein großes Dorffest.

Ein Angestellter der  Bäckerei empfing uns zu einer Führung über die zwei kleinen Weihnachtsmärkte mit zwei echten Rentieren. Um 11.30 Uhr begann im großen Festzelt das Gänsebratenessen. Jeder bekam eine Gänsekeule mit zwei Klößen, Rot- oder Grünkohl und Soße. Die dargereichten Getränke waren im Pauschalpreis enthalten.

Die Zeit bis zur Weiterfahrt um 13.30 Uhr nach Velten zum Ofen- und Keramikmuseum konnte noch zu Einkäufen auf den beiden Märkten genutzt werden. Die Führung durch das Ofenmuseum bzw. der Besuch des Keramikmuseums begann um 14.00 Uhr. Zu sehen waren Kachelöfen aus 4 Jahrhunderten, Kacheln und Ofenschmuck sowie keramische Kunstwerke.

Das gemeinsame Kaffeetrinken mit Weihnachtsgebäck fand um 16.00 Uhr im „Haus des Brotes“, eine Filiale der Bäckerei „Plentz“, im ehemaligen Bahnhofsgebäude Velten statt.  

Die Heimreise traten wir um 17.00 Uhr an und waren um 18.15 Uhr wieder vor unserer Kirche in Rudow.