Ausflug nach Brandenburg an der Havel

Am Samstag, dem 2. Juni 2012 unternahm unsere Reisegruppe einen Tagesausflug nach Brandenburg an der Havel. Pünktlich um 9.00 Uhr fuhren wir in Rudow vor unserer Kirche ab, damit wir um 10.00 Uhr das Schloss in Caputh besichtigen konnten. Hier nahmen wir an einer einstündigen Führung teil. Dann ging es weiter nach Mötzow bei Brandenburg an der Havel. Um 12.00 Uhr trafen wir im Domstiftsgut Mötzow zum Spargelsattessen ein. Im „Lämmerstall“ waren bereits für 50 Personen die Tische eingedeckt. Eine Spargelcremesuppe wurde uns am Platz serviert. Danach ging es an das reich gedeckte Buffet. Neben Spargel gab es Rührei, Schweinelachsschnitzel, Schinken, Petersilienkartoffeln, Sauce Hollandaise, braune Butter, Spargelsalate und als Dessert Rote Grütze mit Vanillesauce. Nach dem reichhaltigen Essen bestand die Möglichkeit zum Einkauf im Hofladen oder bei den vielen Verkaufsständen. Im Hof waren Biertische und –bänke aufgestellt und so konnten wir bei Sonnenschein den Klängen eines polnischen Blasorchesters lauschen und den Darbietungen einer Tanzgruppe zuschauen. Um 14.45 Uhr bestiegen wir wieder den Bus und fuhren zu unserer neuen Kirche nach Brandenburg. Nach einer kurzen Beschreibung des Kirchenneubaus und eines kleinen Orgelkonzertes nahmen wir an den eingedeckten Tischen des kircheneigenen Cafés Platz. Es gab ein Stück Himbeertorte und eine Tasse Kaffee. Gestärkt ging es um 16.30 Uhr weiter zum Schiffsanleger, wo wir um 17.00 Uhr eine 1½stündige Rundfahrt mit dem Motorschiff „Pegasus“ über den Beetzsee machten. Anschließend trafen wir unsere Heimreise an und waren pünktlich um 20.00 Uhr in Rudow vor der Kirche.