Ausflug ins Braunkohlerevier

Unsere Reisegruppe aus den Gemeinden Rudow und Mariendorf fuhr am 14. September 2019 mit einem Reisebus nach Senftenberg. Dort angekommen stiegen wir in ein Motorschiff, um eine Rundfahrt über den Senftenberger See, einer gefluteten Tagebaugrube, zu machen. Anschließend nahmen wir gemeinsam unser Mittagessen in einem Hotel in der Nähe der Senftenberger Burg ein. Nach dem Essen ging es zur Burg. Hier nahmen wir an Führungen durch die Burgräume teil. Interessant war die Besichtigung eines Untertagebergwerkes im Keller der Burg. Am Nachmittag fuhren wir zu einem Restaurant am Senftenberger See. Wir saßen zu bei schönem Wetter auf einer Sonnenterrasse und hatten einen wunderbaren Blick über den See. Bei Kaffee und Kuchen haben wir uns hier sehr wohlgefühlt. Abschließend fuhren wir zu einer Aussichtsplattform am Rande des Braunkohletagebergbaues. Die Ausmaße der Gruben waren sehenswert. Eine große stillgelegte Grube wurde für die Flutung vorbereitet und die anderen Gruben waren noch im Betrieb. Erstaunlich war die Größe der Abraumbagger. Nach dieser Besichtigung begann die Heimfahrt.