Adventsausflug nach Tangermünde

Am Samstag, dem 08. Dezember 2012 trafen sich 50 Geschwister aus mehreren Gemeinden vor unserer Kirche in Rudow. Pünktlich um 8.00 Uhr startete unser Bus in Richtung Tangermünde. Da es auf der Autobahn einen schweren Verkehrsunfall gab, konnten wir noch rechtzeitig von der Autobahn abfahren und erreichten wie geplant um 10.00 Uhr die Klosteranlage der „Stiftung Kloster Jerichow“. Hier gab es eine 1-stündige fachkundige Führung durch die eiskalte Klosterkirche mit anschließendem heißen Kaffee oder Glühwein. Danach fuhren wir weiter nach Tangermünde. Hier wurde uns um 12.00 Uhr in der evangelischen St. Stephanskirche von dem Kantor Christoph Lehmann die älteste noch spielbare Schererorgel erklärt und vorgeführt.
 
Die Orgel wurde in den Jahren 1624 bis 1625 von dem Hamburger Orgelbauer Hans Scherer gebaut. Über 50% der Originalpfeifen, darunter alle Prospektpfeifen und das prachtvoll geschnitzte Gehäuse sind aus dieser Zeit noch erhalten. Nach dieser interessanten Vorführung ging es um 13.00 Uhr zum Gänsebratenessen in das nahe gelegene Hotel „Alte Brauerei“. Eine altmärkische Hochzeitssuppe war die Vorspeise für die transchierten Weidegänse mit Rot- und Grünkohl sowie Klöße und Salzkartoffeln. Abschließend gab es für jeden einen Magenschnaps. Nach diesem Schmaus konnten wir den Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Tangermünde bei leichtem Schneetreiben besuchen. Um 17.30 Uhr traten wir unsere Rückreise an und trafen um 19.45 Uhr in Rudow vor unserer Kirche ein.