Aus dem Gottesdienst vom 22.08.2018

Bibelwort:

Wenn unser Gott, den wir ver­-
ehren, will, so kann er uns erret­-
ten; aus dem glühenden Ofen
und aus deiner Hand, o König,
kann er erretten. Und wenn er‘s
nicht tun will, so sollst du dennoch
wissen, dass wir deinen Gott nicht
ehren und das goldene Bild, das
du hast aufrichten lassen, nicht
anbeten wollen.

Daniel 3, 17.18

Eingangsglied:
Seht, wie Daniel in Babel betet (GB 201)

Chorlied:
Liebe Seel, lass Gott nur walten (CB 186)

Aus dem Gottesdienst vom 18.08.2018

Bibelwort:

Lasst uns festhalten an dem Bekenntnis der Hoffnung und nicht wanken; denn er ist treu, der sie verheißen hat; und lasst uns aufeinander Acht haben und uns anreizen zur Liebe und zu guten Werken und nicht verlassen unsre Versammlungen, wie einige zu tun pflegen, sondern einander ermahnen, und das umso mehr, als ihr seht, dass sich der Tag naht.

Hebräer 10, 23–25

Eingangsglied:
Wir warten dein, o Gottessohn (GB 398)

Chorlied:
Ich glaube fest, dass alles anders wird (CB 332)

Aus dem Gottesdienst vom 12.08.2018

Bibelwort:

Da wir nun gerecht geworden
sind durch den Glauben, haben
wir Frieden mit Gott durch unsern
Herrn Jesus Christus; durch ihn
haben wir auch den Zugang im
Glauben zu dieser Gnade, in der
wir stehen, und rühmen uns der
Hoffnung der zukünftigen Herrlich-
keit, die Gott geben wird.

Römer 5,1.2

Eingangsglied:
Der Glaub ist feste Zuversicht (GB 159)

Chorlied:
Also hat Gott die Welt geliebt (CB 1)

Aus dem Gottesdienst vom 08.08.2018

Bibelwort:

Als nun Jesus am Galiläischen
Meer entlangging, sah er zwei
Brüder, Simon, der Petrus ge­-
nannt wird, und Andreas, seinen
Bruder; die warfen ihre Netze
ins Meer; denn sie waren Fischer.
Und er sprach zu ihnen: Folgt mir
nach; ich will euch zu Menschen­-
fischern machen! Sogleich ver­-
ließen sie ihre Netze und folgten
ihm nach.

Matthäus 4, 18–20

Eingangsglied:
Brüder, auf zu dem Werk (GB 372)

Chorlied:
Ihr seid das Salz der Erde (CB 392)

Aus dem Gottesdienst vom 01.08.2018

Bibelwort:

Denn aus Gnade seid ihr selig
geworden durch Glauben, und
das nicht aus euch: Gottes Gabe
ist es, nicht aus Werken, damit
sich nicht jemand rühme. Denn
wir sind sein Werk, geschaffen
in Christus Jesus zu guten Werken,
die Gott zuvor bereitet hat, dass
wir darin wandeln sollen.

Epheser 2, 8–10

Eingangsglied:
Du, unser Haupt, Herr Jesu Christ (GB 192)

Chorlied:
Anbetung will ich, Herr, dir bringen (CB 133)