Aus dem Gottesdienst vom 25.02.2018

 

Bibelwort:

Gott, man lobt dich in der Stille zu Zion,
und dir hält man Gelübde. Du erhörst Gebet;
darum kommt alles Fleisch zu dir. Unsre
Missetat drückt uns hart; du wollest unsre
Sünde vergeben. Wohl dem, den du erwählst
und zu dir lässest, dass er in deinen
Vorhöfen wohne; der hat reichen Trost von
deinem Hause, deinem heiligen Tempel.

Psalm 65, 2–5

Eingangslied:
Preiset Gott, denn Gott ist Liebe (GB 222)

Chorlied:

Aus dem Gottesdienst vom 14.02.2018

 

Bibelwort:

Und der Versucher trat zu ihm
und sprach: Bist du Gottes Sohn,
so sprich, dass diese Steine Brot
werden. Er aber antwortete und
sprach: Es steht geschrieben:
„Der Mensch lebt nicht vom Brot
allein, sondern von einem jeden
Wort, das aus dem Mund Gottes
geht.“

Matthäus 4, 3.4

Eingangslied:
Um Gold und Schätze bitt ich nicht (GB 217)

Chorlied:
Dank sei dir, Vater (CB 281)

Hilfe für die Berliner Tafel e.V.

 

Es ist später Abend. Mitten in Berlin bebt die Erde. Nein, kein Erdbeben, sondern das Gewicht der schweren Einsatzfahrzeuge von THW, Freiwilliger Feuerwehr und vom Deutschen Roten Kreuz erschüttert die Straßen.

Sie sind unterwegs in einer besonderen Mission: Die Rettung rund 80 Tonnen hochwertiger Lebensmittel im Anschluss der Messe „Fruit Logistica“.

Das schlagkräftige Team der neuapostolischen Kirchengemeinde Rudow übernahm dabei den Auftrag, die 25 Lastkraftwagen, welche in schneller Folge an den Toren einer Großlagerhalle eintrafen, in kürzester Zeit zu entladen. Nur so konnte sichergestellt werden, dass das vitaminreiche Gut grob vorsortiert und einer weiteren, schonenden Verarbeitung zugeführt werden konnte.

Der jährliche Arbeitseinsatz hat bei den Rudower Christen schon fast Tradition und einen festen Platz im Terminkalander. Die Freude bei der Aktion und Verbundenheit mit der Berliner Tafel e.V. sind Ausdruck gelebter Nächstenliebe.

Berliner Tafel e.V.