Aus dem Gottesdienst vom 30.07.2017

         – Stammapostelgottesdienst –
Übertragung aus der Gemeinde Zepernick
                   – Weihe der Kirche –

 

Bibelwort:

Eines bitte ich vom Herrn, das hätte ich
gern: dass ich im Hause des Herrn bleiben
könne mein Leben lang, zu schauen die
schönen Gottesdienste des Herrn und
seinen Tempel zu betrachten.

Psalm 27, 4

 

Eingangslied:
O selig Haus (GB 338)

Chorlied:
Schmückt das Fest mit Maien (GB 79)

 

Heilige Wassertaufe

Am Sonntag, den 23.07.2017 wurde der kleine Jona getauft.

Evangelist und Gemeindevorsteher Gaul diente den rund 180 Gottesdienstteilnehmern mit dem Bibelwort aus Psalm 66, aus 16

Kommt her, hört zu, alle,
die ihr Gott fürchtet.

Es wurde darauf eingegangen, dass wir keine Furcht vor unserem Gott haben müssten. Vielmehr können wir, und der Täufling insbesondere, Gott vertrauen und auf seine Hilfe hoffen.

Die ganze Gemeinde freut sich mit den Eltern, dass nun Jona in ein erstes Näheverhältnis mit Gott gebracht worden ist.

Wir wünschen Jona, seinen Eltern und der ganzen Familie den reichen Segen und Beistand unseres himmlischen Vaters!

Aus dem Gottesdienst vom 09.07.2017

 

Bibelwort:

Ich aber sage euch, dass ihr nicht
widerstreben sollt dem Übel, son-
dern: wenn dich jemand auf deine
rechte Backe schlägt, dem biete
die andere auch dar. Und wenn
jemand mit dir rechten will und dir
deinen Rock nehmen, dem lass
auch den Mantel. Und wenn dich
jemand nötigt, eine Meile mitzuge-
hen, so geh mit ihm zwei.

Matthäus 5, 39-41

Eingangslied:
Gib mir ein reines Herz (GB 127)

Chorlied:
Wem der Friede wohnt im Herzen (A 11)

 

Gemeindefest 2017

Ihr diesjähriges Gemeindefest feierten die Rudower Geschwister mit ihren Gästen am Samstag, dem 08.07.2017 auf dem Kirchengrundstück.

Es wurde ein sehr reichliches Buffet aufgetischt, es gab Grillwurst und –fleisch, viele unterschiedliche Salat und zum Nachmittag Kaffee und viele verschiedene Kuchen und Torten. Die Stunden des Beisammenseins konnte man für einen schönen Gedankenaustausch nutzen oder um sich einfach rund um Wohl in der Gemeinschaft zu fühlen.

Wir bedanken uns bei der Planungsgruppe, die alles so schön organisiert hat und natürlich bei allen Helfern!

 

Aus dem Gottesdienst vom 05.07.2017

 

Bibelwort:

Als er aber vom Berge herabging,
folgte ihm eine große Menge. Und
siehe, ein Aussätziger kam heran
und fiel vor ihm nieder und sprach:
Herr, wenn du willst, kannst du
mich reinigen. Und Jesus streckte
die Hand aus, rührte ihn an und
sprach: Ich will’s tun; sei rein!
Und sogleich wurde er von seinem
Aussatz rein.

Matthäus 8, 1-3

Eingangslied:
Was Gott tut, das ist wohlgetan (GB 156)

Chorlied: 
Herr, vor dem Gnadenthron (CM 235)