Konfirmation 2017

 

Am Sonntag, dem 30.04.2017 hat unser Konfirmand Marlon Nobis den Segen zur Konfirmation erhalten.

Der Gottesdienst, dem rund 170 Teilnehmer beiwohnten, stand unter dem Bibelwort aus 1. Chronik 28,10: „So sieh nun zu, denn der Herr hat dich erwählt, dass du ein Haus baust als Heiligtum. Sei getrost und richte es aus!“ In seiner Predigt ging Bezirksälteste Mallek darauf ein, wie und wo man sich als Christ einbringen könne um den Tempel seines Glaubens zu bauen.

Nachdem ihm der Gospelchor ein sehr persönliches Lied mit auf den Weg gegeben hatte, legte Marlon, umrahmt und unterstützt von der Jugend, sein Konfirmationsgelübde ab.

Lieber Marlon! Wir wünschen Dir, dass du einen festen Platz in der Gemeinde hast und viele gute Erfahrungen in deinem Leben mit Gott machst!

 

Diamantene Hochzeit Ingrid und Friedrich Riedel

 

Am Freitag, dem 28.04.2017 empfingen unsere Geschwister Ingrid und Friedrich Riedel zuhause den Segen zu ihrer Diamantenen Hochzeit. Im Kreis der Familie und umrahmt vom Gospelchor der Gemeinde konnten sie die Segensspendung direkt einen Tag nach ihrem 60. Hochzeitstag (kirchlich) genießen. Ihr zuständiger Hauspriester, Pr. Richter, legte der Segenshandlung ein Wort aus 1.Johannes 4, 16 zugrunde:

„Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in Ihm “

Diese Liebe und Nähe Gottes durften unsere Geschwister die vergangenen 60 Jahre erleben. Zum heutigen Jubiläum wurde der Segen zur Hochzeit nun erneut bestätigt.

Wir gratulieren als Gemeinde unseren Geschwistern Riedel und wünschen ihnen weiterhin vor allem Gesundheit sowie Gottes Schutz und Segen!

Aus dem Gottesdienst vom 26.04.2017

Bibelwort:

Er vertraute dem Herrn, dem Gott
Israels, sodass unter allen Königen
von Juda seinesgleichen nach ihm
nicht war noch vor ihm gewesen
ist. Er hing dem Herrn an und wich
nicht von ihm ab und hielt seine
Gebote, die der Herr dem Mose
geboten hatte.

2. Könige 18, 5.6

Eingangslied:
Wie Gott mich führt, so will ich gehn (GB 165)

Chorlied: 
Liebe Seel, lass Gott nur walten (CM 186)

 

Aus dem Gottesdienst vom 16.04.2017

Ostersonntag

Bibelwort:

Jesus antwortete uns sprach zu
ihnen: Brecht diesen Tempel ab
und in drei Tagen will ich ihn auf-
richten. Als er nun auferstanden
war von den Toten, dachten seine
Jünger daran, dass er dies gesagt
hatte, und glaubten der Schrift
und dem Wort, das Jesus gesagt
hatte.

Johannes 2, 19.22

Bibellesung: 
Matthäus 28, 1-8

Eingangslied:
Vom Tode heut erstanden ist (GB 52)

Chorlied: 
Auferstanden ist der Herr (CM 64)

Dienstleiter:
Ev. Gaul

Mitdienender:
Pr. Scholz

 

Aus dem Gottesdienst vom 14.04.2017

Karfreitag

Bibelwort:

So wollte ihn der Herr zerschla-
gen mit Krankheit. Wenn er sein
Leben zum Schuldopfer gegeben
hat, wird er Nachkommen haben
und in die Länge leben, und des
Herrn Plan wird durch seine
Hand gelingen.

Jesaja 53, 10

Bibellesung: 
Matthäus 21, 31-50

Eingangslied:
Hoch, die Stimme ew’ger Liebe (GB 52)

Chorlied: 
Jesu, deine Passion (CM 54)

Dienstleiter:
Ev. Gaul

Mitdienender:
Pr. Stader

 

Aus dem Gottesdienst vom 09.04.2017

Palmsonntag

Bibelwort:

Und er lehrte und sprach zu ihnen:
Steht nicht geschrieben: »Mein Haus
soll ein Bethaus heißen für
alle Völker«? Ihr aber habt eine
Räuberhöhle daraus gemacht.

Markus 11, 17

Bibellesung: 
Matthäus 21, 1-11

Eingangslied:
Einst zog in niedern Hüllen (GB 42)

Chorlied: 
Tochter Zion freue dich (CM 17)

Dienstleiter:
Ev. Gaul

Mitdienende:
Pr. Gehlfuß
Pr. Diedrichs