Aus dem Gottesdienst vom 19.02.2017

 

Bibelwort:

Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich,
wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr
nicht das Fleisch des Menschen-
sohns esst und sein Blut trinkt, so
habt ihr kein Leben in euch. Wer
mein Fleisch isst und mein Blut
trinkt, der hat das ewige Leben,
und ich werde ihn am Jüngsten
Tage auferwecken.

Johannes 6, 53.54

Eingangslied:
Ich brauch dich allezeit (GB 199)

Chorlied:
Sakrament der Liebe Gottes (CM 299)

Dienstleiter:
Ev. Gaul

Mitdienende:
Pr. Gehlfuß
Di. S. Diedrichs
 

Hilfe für die Berliner Tafel e.V.

 

19:00 Uhr vor einer Lagerhalle in Berlin. Temperaturen um den Gefrierpunkt. Einsatzzüge vom Technischen Hilfswerk, Verbände der Freiwilligen Feuerwehren in Berlin, der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft und auch private Transportunternehmen rollen mit schwerem Gerät und Blaulicht an. Man könnte denken, dass es sich hierbei um einen Katastropheneinsatz handelt, aber diesmal geht es um die weniger sichtbaren Probleme in unserer Gesellschaft. Es soll der Berliner Tafel e.V. beim Helfen geholfen werden.

An diesem Freitag endete die Fruit Logistica, Berlins internationale Messe, auf der sich 2.600 Aussteller aus aller Welt mit dem gesamten Spektrum der Obst- und Gemüsebranche präsentieren.

Die übrig gebliebenen Lebensmittel werden von freiwilligen Helfern auf dem Messegelände eingesammelt und durch die Einsatzkräfte an eine zentrale Lagerhalle transportiert, von wo die Verteilung an die Ausgabestellen der Berliner Tafel e.V. erfolgt. Hier kam auch unsere Gruppe wieder, als bereits eingespieltes Team, als Helfer für die Berliner Tafel e.V. zum Einsatz. Hunderte Kilo von Lebensmitteln wurden von fleißigen Händen mit viel Engagement in kürzester Zeit aus den Fahrzeugen entladen und vorsortiert.

Das jährliche Engagement entstand aus einer Idee, mit unseren Jugendgruppen auf der Grünen Woche die Berliner Tafel zu unterstützen. Mittlerweile wird unser Team von ca. 15 Freiwilligen jährlich zum Entladen der LKW von der Berliner Tafel e.V. angefragt.

Aus dem Gottesdienst vom 08.02.2017

 

Bibelwort:

Und Jesus ging ringsum in alle
Städte und Dörfer, lehrte in ihren
Synagogen und predigte das
Evangelium von dem Reich und
heilte alle Krankheiten und alle
Gebrechen. Und als er das Volk
sah, jammerte es ihn; denn sie
waren verschmachtet und zer-
streut wie die Schafe, die keinen
Hirten haben.

Matthäus 9, 35.36

Eingangslied:
Herr, mein Heiland und mein Hirte (GB 370)

Chorlied:
Näher, noch näher (CM 117)

Dienstleiter:
BE. Naumann

Mitdienende:
Pr. Haisch (Gemeinde Berlin-Britz)
Pr. Szodra (Gemeinde Berlin-Britz)
 

Aus dem Gottesdienst vom 05.02.2017

 

Bibelwort:

Wer mir dienen will, der folge mir
nach; und wo ich bin, da soll mein
Diener auch sein. Und wer mir
dienen wird, den wird mein Vater
ehren.

Johannes 12, 26

Eingangslied:
lm Dienste Jesu stehen (GB 383)

Chorlied:
Du hast uns als Gemeinde (CM 352)

Dienstleiter:
Pr. Ziege, M. (Luckenwalde, Vorsteher)

Mitdienende:
Pr. Ziege, St. (Luckenwalde)
Pr. Stader
 

Aus dem Gottesdienst vom 01.02.2017

 

Bibelwort:

Und wer immer bei sich edle
Steine hatte, der gab sie zum
Schatz des Hauses des Herrn
unter die Hand Jehiëls, des
Gerschoniters. Und das Volk war
fröhlich, dass sie so willig waren;
denn sie gaben’s dem Herrn frei-
willig von ganzem Herzen. Und
der König David war hocherfreut.

1. Chronik 29, 8.9

Eingangslied:
Hier ist mein Herz (GB 107)

Chorlied:
Gib mir dein Herz (CM 229)

Dienstleiter:
Ev. Gaul

Mitdienender:
Pr. Stader