Jugendfahrt zum Werbellinsee

Ein tolles Erntedank-Wochenende erlebte die Jugendgruppe aus dem Bezirk Berlin-Süd vom 03.-05. Oktober 2014. Die 114 Jugendlichen mit ihren Betreuern übernachteten in der Europäischen Jugenderholungs- und Begegnungsstätte am Werbellinsee. Nach der Anreise am Freitag wurden zunächst die Zimmer der beiden nebeneinanderliegenden Häuser verteilt und ein Gruppenfoto gemacht. Anschließend ging es ans Holzsammeln, weil nach dem Abendessen ein Lagerfeuer am See angezündet wurde, das erst in den sehr späten Nachtstunden erloschen ist.

Am nächsten Tag war nach dem Frühstück Freizeit angesagt, die man auf diesem großen Gelände ganz prima individuell gestalten konnte. Nach dem Mittagessen startete dann eine rund 2,5-stündige Schnitzeljagd über das Gelände. Insgesamt 8 Gruppen mussten an 8 Stationen ihr Wissen, Können und Geschick unter Beweis stellen. Die Siegergruppe wurde am Abend nach dem Showprogramm gekürt, das von den teilnehmenden Jugendgruppen in lustiger Form selbst gestaltet wurde. So versorgten die Britzer mit ihrer Beach-Bar alle Teilnehmer mit leckeren Drinks und (alkoholfreien) Cocktails, die sogar am Platz serviert wurden. Unsere Jugendgruppe Rudow zeigte den Zuhörern, wie man altbelkannte Kirchenlieder und Gospels auch rhythmisch interessant gestalten kann. In einem Interview mit unserem Bezirksältesten konnte man auch mal sehr persönliche Dinge von ihm erfahren. Unsere 15 Gäste aus Wolmirstedt nahe Magdeburg stellten sich und ihre Umgebung vor. Die Treptower zeigten in einem lustigen Gespräch, wie man in eine ganz normale Unterhaltung in jedem 2. Satz einen Bibelvers einbinden kann. Dann mussten die Jugendleiter ihr Wissen in einem sehr anspruchsvollen Bibelquiz unter Beweis stellen, das von den Marienfeldern durchgeführt wurde. Und zu guter Letzt konnte nochmal herzlich beim Vortrag der KW’ler gelacht werden, die in liebevoller Kleinarbeit die abgewandelte Datingshow „NAKI sucht Frau“ präsentierten.

Am Sonntag feierten wir alle gemeinsam den Erntedank-Gottesdienst als Abschluss dieses tollen Wochenendes. Dabei stand die Dankbarkeit für alles Gute, was wir von Gott empfangen dürfen, im Mittelpunkt des Gottesdienstes, den unser Bezirksälteste Wendt gehalten hat.

Wir danken allen Beteiligten, insbesondere dem Planungsteam, für die tolle Arbeit und das Engagement, das uns ein unvergessliches Wochenende bereitet hat!!!